Medien, Presse & Publikationen

Wer über die Zitier-Weise berichtet

 

  • WissenschaftsjournalistInnen

Die Plagiatskandale der letzten Jahre fanden meist sehr rasch ihren Weg in die internationale Presse. Akademische Redlichkeit wurde so auch zu einem wichtigen Karrierefaktor für AkademikerInnen – Hochschulen bangen durch die starke öffentliche Aufmerksamkeit bei jedem Problemfall um ihre Glaubwürdigkeit, einzelne Studierende und WissenschafterInnen fürchten unabsichtlich etwas falsch gemacht zu haben.

Umso erfreulicher ist es vermehrt auch über präventive Ansätze der Wissenschaftsberatung berichtet zu sehen!

 

  • WirtschaftsjournalistInnen

Auch der Aspekt des neu Gründens und meine Schulungen zur Karriereentwicklung für AkademikerInnen, sowie mein vormaliges Engagement für das soziale Projekt “Arbeiterkind Österreich” (Förderung für “bildungsferne” Schichten mehr/höhere Ausbildungen zu absolvieren) haben die Medien in den letzten Jahren immer wieder begeistert.

 

  • BloggerInnen

In den Fachbereichen Wissenschaft und Wirtschaft (Karriere) tummeln sich viele ExpertInnen mit Ihren eigenen Blogs. Gerne stehe ich für Anfragen für Interviews und Gastartikel bereit!

 

Ich sage herzlichen Dank an alle Beteiligten für die bisherige Unterstützung! Bei Interesse zögern Sie bitte nicht anzufragen!

 

 

Auf dieser Seite finden Sie:

Pressekoffer

Aktuelle Berichte und Interviews

Vergangene Medienaktivitäten und Publikationen (Auswahl)

Medien-Anfrage stellen

 

 

 

Pressekoffer

>> download Lebenslauf_Natascha Miljkovic_2016_3 (pdf)

Portraitfoto Dr. Natascha Miljkovic, Agentur Zitier-Weise (klein)

Portraitfoto klein

>> printfähiges Portraitfoto klein (jpg, 460 KB, 300 dpi), Vorschlag für Bildunterschrift: “Dr. Natascha Miljkovic, Wissenschaftsberaterin und Inhaberin der Agentur Zitier-Weise”

 

 

 

 

Portrait Dr. Natascha Miljkovic (Zitier-Weise)

Portraitfoto groß

>> printfähiges Portraitfoto groß (jpg, 2,83 MB, 300 dpi), Vorschlag für Bildunterschrift: “Plagiate gehören bald der Vergangenheit an, sagt Dr. Natascha Miljkovic, Wissenschaftsberaterin und Inhaberin der Agentur Zitier-Weise”

 

 

 

 

Wissenschaftsberaterin Dr. Natascha Miljkovic (Zitier-Weise) bei einem Workshop

Workshop

>> printfähiges Foto “Workshop” (jpg, 4,01 MB, 300 dpi), Vorschlag für Bildunterschrift: “Plagiate und Co. durch mehr Wissen vermeiden – Wissenschaftsberaterin Dr. Natascha Miljkovic (Agentur Zitier-Weise) schult Studierende und AkademikerInnen”

 

 

 

Für alle zur Verfügung gestellten Fotos auf dieser Seite gilt: Verwendung NUR mit vorheriger Absprache mit Dr. Miljkovic und unter Angabe (c) Thomas Steibl (www.thomasteibl.com) honorarfrei zu verwenden!

 

Die offizielle Presseaussendung zu meinem Buch “Erfolg in Studium und Karriere. Fit durch Selbstcoaching” (UTB-Budrich) finden Sie hier!

 

 

Aktuelle Berichte & Interviews

  • Am 5.3.2017 kam das aktuelle Interview heraus, das Frau Barbara Stromberg von “Schreiben-als-Beruf.de” mit mir über meine Arbeit, Schreiben und Plagiate geführt hatte.
  • Am 1.3.2017 stellen meine Kollegin und Mitautorin Regina Fenzl (Leiterin des Schreibbüros an der FH WKW Wien) und ich bei Radio NJoy unser Buch vor. In der Sendereihe “Campus Leben”  geben wir ab 10 Uhr Tipps zu wissenschaftlich arbeiten und Karriereentwicklung: http://wien.njoyradio.at/brandneues-buch-fit-durch-selbstcoaching/
  • Wirtschaftsjournalistin Alexandra Rotter hat mich kürzlich für das Ksv 1870 “forum”-Magazin (Ausgabe 5/2016) zu meinen Akquise-Aktivitäten interviewt. Den gesamten Beitrag können Sie auf S. 18 + 19 hier nachlesen: https://www.ksv.at/static/flipbooks/forum.ksv05-2016/

 

 

Vergangene Medienaktivitäten und Publikationen (Auswahl)

  • Das Interview der Expertin Dr.in Andrea Klein mit mir ist auf ihrem Wissenschaftsblog “Wissenschaftliches Arbeiten Lehren”online!
  • Im Mai erschien ein Fachartikel über Plagiate und Plagiatsprüfungen im Magazin “Grafisches Gewerbe” (Ausgabe 5-6/2015, S. 9) der Innung Druck der Wirtschaftskammer Wien, bei der ich (als “Schreibbüro”) Mitglied bin. Er gibt vor allem Laien einen Einblick, warum Plagiate in wissenschaftlichen Texten so kritisch sind und wo aber auch Anknüpfungspunkte zur Wirtschaft bestehen.
  • 7.6.2013 Beitrag “Erfinde dir deinen Beruf selbst” in „Die Presse – Karriere Trends” (österr. Tageszeitung) über meine Motivation zur Gründung.
  • 25./26.5.2013 Artikel “Wenn der Unternehmergeist geweckt ist” in “Der Standard” (österr. Tageszeitung) über die Gründung und zum AkademikerInnen-Gründerprogramm “u:start” der Uni Wien (nur in der Printausgabe auf Seite M8 nachzulesen).
  • 4.4.2013 Artikel “Die Paranoia um das Plagiat” in “Wirtschaftswoche” (deutsches Journal) zum wissenschaftlichen Schreiben und zitieren (auf S.1-3).
  • 11.1.2013 Interview für Radio Ö1 (österr. Radiosender) für die Sendung „Moment: Leben heute“.

 

 

Richten Sie Ihre Medien-Anfragen gerne direkt an mich!

Dr.in Natascha Miljkovic, Inhaberin der Agentur Zitier-Weise, gerne telefonisch oder per E-Mail (office[ät]plagiatpruefung.at) bzw. mit diesem Kontaktformular:

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Für welches Medium und Ressort arbeiten Sie?

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht an mich

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.